Mountainbiken im Harz

Ob mit der Gruppe unterwegs, mit der Familie oder allein, ob für einige Tage auf dem Trail oder nur für ein paar Stunden: der Harz ist ein Paradies für Mountainbiker. Insgesamt gibt es 62 ausgeschilderte Mountainbike-Stecken sowie vier Bikeparks mit Liftbetrieb in Thale, Schulenberg, Hahnenklee und Braunlage. Diese Bikeparks verfügen über Downhill, Freeride und Fourcrossstrecken. Sämtliche Strecken als auch die Bikeparks sind passend für jeden Konditions- und Leistungsbereich. Trotz hoher Kfz-Belastung werden die Straßen des Harzes von zahlreichen Touren- und Radrennfahrern befahren, da es in gesamt Norddeutschland keine vergleichbare Region mit langen und teilweise sehr steilen Anstiegen gibt. Zahlriche Veranstalter von geführten Mountainbike-Touren haben nicht nur abwechslungsreiche Strecken aller Schwierigkeitsgrade in Ihrem Programm, sondern verleihen auch Fahrräder, GPS-Geräte und geben Tipps für bikerfreundliche Unterkünfte im Harz.

Foto: © Thomas Weiss / pixelio.de

Am bekanntesten ist die Volksbank-Arena-Harz, die zahlreiche ausgeschilderte und klassifizierte Routen auf 1.800 Kilometern in der faszinierenden Landschaft anbietet. In Zusammenarbeit mit den Harzer Forstämtern wurde ein umfassendes Netz von Notfallpunkten angelegt, so dass man sich darauf verlassen kann, dass im Bedarsfall Rettungskräfte schnell vor Ort. sind.